Samstag, 25. März 2017

20 Tage nix geblogt *schäm*


 Der kleine Tresen in der Küche hat in der Zeit einen neuen Läufer aus




Mein Pulli (Anleitung:"Grasflecken/Driftwood")
ist fertig. 

  
"Sulka Legato" von Mirasol 
(60% Wolle, 20% Alpaka, 20% Seide)


Diese weiche Wolle trägt sich sehr angenehm auf der Haut!



Der Ikea-Hocker hat ein Sitzkissen bekommen
aus dieser Filzwolle:



In Spirale gehäkelt.
  

Meine graue Hausjacke ist auch fast fertig.

Kommentare:

  1. Na, da warten wir (die geneigte Leserschaft) doch gerne...die Hausjacke gefällt mir sehr gut...die anderen Arbeiten natürlich auch.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  2. Na bei den schönen gezeigten Projekten ist das ja auch kein Wunder, das es etwas still um Dich war. Der Läufer sieht toll aus, mir gefallen aber der Pulli und die Hausjacke auch besonders gut!Einfach weitermachen und ab und an was zeigen ;-)
    Einen schönen Sonntag, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Moin Jutta da zeigst du ja eine sehr kreative Blogpause; der Läufer ist sehr schön geworden, und auch deine Strickprojekte gefallen mir. Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Läufer und Pullover sind wunderschön geworden. Ich bewundere die Quiltarbeit, dafür fehlt mir einfach die Geduld, die Applikation ist toll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Jutta, da können wir uns direkt die Hand reichen, was die lange Blogpause betrifft.
    Wie ich sehe hast Du aber jede Menge wunderschöner Sachen "genadelt" - Hut ab.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta, dein Läufer ist ein Prachtstück.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Der Läufer ist toll
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!